Das sind wir!

       Mira & Julian: jung, abenteuerlustig und Fototgrafieliebhaber, – das sind wir!                                                       

Reisen liegt uns im Blut! Schon von Klein auf an haben unsere Familien uns zu den unglaublichsten Orten der Welt gebracht.

Als wir mit 19 & 20 Jahren alt genug waren, unsere Schule beendet hatten und einfach mal raus aus unserem kleinen Heimatort wollten, schnallten wir unsere Backpacks auf und machten uns auf eine viermonatige Südostasien Reise.

Thailand, Indonesien, Kambodscha, Vietnam und Laos, 5 Länder in 4 Monaten. Der grobe Plan stand: Wir zogen los und ließen alles auf uns zukommen.

Nachdem die Auslöser unsere Kameras heiß gelaufen waren und unsere Handys vor lauter Bildern aus allen Nähten platzen, überlegten wir uns, was man mit den ganzen, wunderschönen Erinnerungen machen könnte. Sie einfach auf dem Handy und der Festplatte ablagern, das ein oder andere Foto auf Facebook oder Instagram posten oder ein Fotoalbum erstellen, welches dann nach einiger Zeit im Schrank verstaubt – das reichte uns nicht. Wir überlegten, wie wir diese Momente in unser alltägliches Leben aufnehmen könnten.

Wir fragten uns, wo wir im Alltag die meiste Zeit verbringen. Im Wohnzimmer, im Schlafzimmer oder sogar im Büro? Warum dann die Reisemomente nicht dort platzieren, auffällig und am besten noch dekorativ. Der Grundgedanke für Drape-it war geboren.

Da Mira das Kind einer Textilunternehmerfamilie ist, konnte die Umsetzung sofort beginnen. Für neue Ideen war das Familienunternehmen schon immer offen. Bedruckter Sichtschutz für Zäune, auswechselbare Drucke für Rahmensysteme oder ganze Zimmerwände mit einem Druck verzieren, all diese Ideen sind schon Bestandteil des Textilwerks Hagemann.  In Sachen Inneneinrichtung kann man hier nur fündig werden.

Jetzt ist auch etwas für die Weltenbummler unter uns dabei. Ein Druck im Rahmen ist zu streng, eine ganze Zimmerwand zu viel?

-Dann ist drape-it Dein perfekter In/ und Outdoor Begleiter!

Aber Achtung, Fernwehgefahr!

Wenn ihr mehr über unsere Reise erfahren wollt, dann stöbert doch einfach mal durch unseren Blog! 🙂

17. Januar 2018
Translate »